Der Blog rund um das Bestattungsunternehmen

Die Bestattung organisieren - Wichtige Vorgehensweisen

Ein Todesfall ist nicht nur mit viel Trauer verbunden, sondern auch einigen b?rokratischen Aufgaben. Eine Bestattung und die damit einhergehende Organisation sind mit vielen Aspekten verbunden, welche man auf den ersten Blick nicht im Auge hat. Daher kann die Planung der Beerdigung schnell ?berfordern. Im Folgenden werden aus diesem Grund die wichtigsten Aspekte rund um das Thema Bestattung organisieren dargestellt.

Die Sterbebegleitung und der Kontakt zum Bestattungsunternehmen

W?hrend der Sterbestunde ist vor allem Feingef?hl gefragt. Dabei k?nnen die Anwesenden den Versterbenden fragen, ob es ihm Recht w?re, ob ein Pastor die Sterbebegleitung ?bernimmt. Je nach Region ist es auch Gebrauch, dass der Versterbende oder Verstorbene eine ?Verabschiedung? oder ?Aussegnung? erh?lt. Es gibt jedoch auch die M?glichkeit, einen Sozialp?dagogen oder Psychologen f?r den Sterbebeistand zu kontaktieren und zu engagieren.

Nach Eintritt des Todes untersucht der anwesende Arzt den soeben Verstorbenen, ob dieser verstorben ist. Ist der Tod festgestellt, wird ein Totenschein ausgestellt. Sollte der Tod nicht absehbar gewesen sein und pl?tzlich eintreten, ist umgehend ein Arzt zu kontaktieren. Nach Feststellung des Todes erfolgt die Kontaktaufnahme zu einem Bestattungsunternehmen, sodass weitere Schritte abgekl?rt werden k?nnen. In den meisten F?llen ?bergibt das engagierte Bestattungsunternehmen den ausgeh?ndigten Totenschein an das Standesamt, sodass eine Sterbeurkunde ausgestellt wird.

Bestimmung der Bestattungsart

Es gibt die unterschiedlichsten M?glichkeiten, eine Bestattung vorzunehmen. Dabei z?hlt zu den h?ufigsten Varianten die Erdbestattung, d.h. die klassische Beisetzung, und die Urnenbestattung bzw. Feuerbestattung. Daneben gibt es noch die M?glichkeit der Wald- bzw. Baumbestattung, die Seebestattung und Diamantbestattung. Im Falle einer Bestattung mit Urne wird die eigentliche Trauerfeier mehrere Tage vor der Ein?scherung des Leichnams abgehalten. Auf diese Weise ist es den Trauernden und Hinterbliebenen m?glich, dem Toten vor dem Sarg die letzte Ehre zu erweisen.

Organisation der Trauerfeier

Die ?rtliche Religionsgemeinschaft sollte beim Bestattung organisieren schnellstm?glich kontaktiert werden. Dabei wird abgekl?rt, ob die Beerdigung ohne Totenmesse bzw. Trauergottesdienst stattfinden soll. Gleiches gilt f?r den Trauerredner. Dabei gibt es einige Details abzukl?ren. Einerseits den Termin der Bestattung bzw. Beerdigung, die ben?tigten weltlichen oder kirchlichen R?umlichkeiten, Musik, weitere Trauerreden und Kondolenzbesuch.

Grab, Sarg oder Urne

Es gibt die unterschiedlichsten Arten von Gr?bern, S?rgen und Urnen. Das jeweilige Bestattungsunternehmen stellt gew?hnlich einen Katalog mit Urnen und S?rgen bereit, aus welchem man das richtige Modell aussuchen kann. Auch passende Grabsteine k?nnen in diesem Zuge ausgew?hlt werden. Unter Grabstein versteht sich dabei die komplette Grabkonstruktion mit Namen, Geburts- sowie Sterbedatum und Totenbild. Eventuell noch ein Kreuz oder anderes Symbol.

Letzten Endes ist beim Bestattung organisieren auch auf die Dekoration zu achten. Hierbei bieten sich unterschiedliche M?glichkeiten von Blumenstr?u?en, Friedhofsblumen, Blumenkr?nzen ?ber Grablaternen, Trauerschleifen bis zu Grabkerzen und Grabvasen an. Diese k?nnen entweder beim Floristen bezogen oder ?ber das engagierte Bestattungsunternehmen beantragt werden.
Mehr finden Sie auch auf Seiten wie, von Bestattungen Gerd Thieme Inhaber: Carmen Nitz e.K.!